Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Der Kinder-Podcast

Täglich ab 18 Uhr eine neue Gute-Nacht-Geschichte!

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:12: PSA lieblings Podcast hier ist ab ins Bett mit der 288 gutenachtgeschichte ganz liebe Grüße gehen heute an alle ab ins Bett höherer in Deutschland in der Schweiz aber auch in Österreich und,

00:00:26: der heutige Titelheld kommt aus Österreich.

00:00:31: Bevor wir mit der Geschichte starten heißt es nun aber zunächst einmal recken und strecken nehmt die Arme und die Beine.

00:00:42: Die Hände und die Füße und streckt und reckt alles soweit vom Körper wie es nur geht macht euch ganz ganz ganz ganz lang.

00:00:50: Spannend jeden Muskel im Körper ihr das gemacht habt dann.

00:00:57: Plumpst ins Bett hinein und sucht euch eine ganz bequeme Position.

00:01:03: Nee ich bin mir sicher dass ihr heute die bequemste Position findet die ist überhaupt bei euch im Bett gibt.

00:01:12: Hier ist die 288 gutenachtgeschichte für Dienstag den 10. Juni.

00:01:17: Paul Honda Roboter Paul ist ein ganz normaler Junge er ist 5 Jahre alt lebt in Österreich und er mag Roboter und zwar so richtig gern.

00:01:31: Am liebsten hätte Paul einen eigenen Roboter seinem Roboter der ihn unterstützt.

00:01:39: Ein Roboter mit dem man spielen kann mit dem einen Quatsch machen kann und der vielleicht später einmal wir Paul zur Schule geht die Hausaufgaben macht,

00:01:48: oder den Schulranzen trägt die Essens Brote schmiert,

00:01:52: oder einfach so für einen da ist wenn man mal einen braucht zum Reden zum Spielen oder vielleicht auch mal zum schmusen.

00:02:00: Das geht doch aber alles gar nicht mit deinem Roboter ein Roboter ist doch viel zu und kuschelig und ein Roboter kann doch gar nicht so richtig viel denkt sich Paul.

00:02:12: Es war ein Donnerstag Abend so wie heute es klopfte an Pauls Tür und er sagte herein.

00:02:19: Die Tür ging auf doch es war nicht Mama es war nicht Papa es war ein kleines blechernes Ding.

00:02:28: Es ging ungefähr Paul bis zur Hüfthöhe und es sagt dass es zur Tür rein kam.

00:02:36: Hallo Paul schön dass du da bist.

00:02:40: Paul dachte sich dass er doch gar nicht weg war wieso soll er sich denn freuen dass er da ist und wer ist das überhaupt daher fragte Paul dieses Ding.

00:02:50: Wer bist du denn und dieses Ding sagt der den du dir gewünscht hast.

00:03:00: Ein eigener Roboter nur für Paul der einfach so am Donnerstagabend in sein Kinderzimmer herein kommt an die Tür klopft und vor ihm steht und sagt dass er da ist.

00:03:12: Paul kann es kaum glauben doch kein nimmt den Roboter gerne an und was kannst du alles so tun.

00:03:19: Ich bin der Wunscherfüllung Roboter ich erfülle dir deine Wünsche.

00:03:29: Paul musste erst einmal nachdenken welche Wünsche er hat eigentlich wünscht er sich einen Roboter aber den hat er jetzt ja schon dazu,

00:03:37: finden sofort die Augen wieder zu denn er war schrecklich müde.

00:03:41: Bevor er einschlief sagte er noch dass er sich bis morgen überlegt welche Wünsche Erhard.

00:03:54: Paul schlief ein doch der Roboter der die Bach.

00:04:01: Bin ein Roboter braucht keinen Schlaf der Roboter stand neben dem Bett und er ging nie mehr weg am nächsten Morgen wachte Paul auf und der Roboter ich stand immer noch da.

00:04:16: Paul der fand das ganz wunderbar er fragte den Roboter wie soll ich dich denn jetzt nutzen.

00:04:23: Der Roboter meinte ich helfe dir beim Zähneputzen Paul ging ins Bad.

00:04:33: Harry Potter das wirklich mag ja er putzte Pauls Zähne weiß und rein.

00:04:43: Das machte er super fein.

00:04:47: Als nächstes sagte der Roboter Frühstück mit Kindern danach geht's jetzt weiter und ich denke das macht dich heiter.

00:04:58: Paul hatte wirklich Hunger und das Frühstück schmeckte vorzüglich.

00:05:04: Nach dem Frühstück binde ich dir noch deine Schuhe doch dann brauche ich meine Ruhe mein Akku ist fast leer.

00:05:14: Und ich fühle mich ganz schön wäre.

00:05:21: Die Batterien des Roboters waren leer Paul hatte sich gerade eben erst an den Roboter gewöhnt dass ihm fast alle Wünsche erfüllt,

00:05:30: und nun nun war ein wenig traurig dass die Batterien leer sind dann wusste auch nicht wie es sie auffüllt und wie die neue Energie wieder in den Roboter einfließen kann,

00:05:42: Paul ging in den Kindergarten der Roboter der keine Batterien mehr hatte der blieb natürlich zu Hause.

00:05:49: Und heute im Kindergarten wurde drüber gesprochen was man in Zukunft vielleicht mal von Beruf werden möchte.

00:05:57: Paul weiß ganz genau was er einmal werden möchte roboterbauer.

00:05:59: Music.

00:06:06: Ja eigene Roboter baut die den Menschen helfen in den schönsten Situation oder auch in den schwersten Situationen damit die viel einfacher werden Paul weiß.

00:06:21: Genau wie du.

00:06:23: Jeder Traum kann in Erfüllung gehen du musst dann ganz fest dran glauben und jetzt ab ins Bett.

00:06:33: Bis morgen 18 Uhr ab ins Bett.

00:06:39: Music.