Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Der Kinder-Podcast

Täglich ab 18 Uhr eine neue Gute-Nacht-Geschichte!

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Bevor die Kinder dran sind ein Tipp für alle Eltern der neue Podcast entspannt einschlafen mir hilft Eltern und Erwachsenen ganz entspannt in die Nacht zu starten würde mich freuen wenn ihr rein hört überall wo es Podcasts gibt entspannt.

00:00:14: Einschlafen.

00:00:16: Music.

00:00:24: Biersäule Dings Podcast hier.

00:00:26: Ins Bett mit der 281 Ausgabe am Donnerstagabend am 3. Juni ich bin Marco und ich freue mich dass wir gemeinsam in diesen Abend starten

00:00:38: wer wollte denn nicht schon immer mal Titelheld.

00:00:41: Ins Bett werden es ist eure Chance frag doch mal eure Eltern auch wenn ich eine gemeinsame whatsapp senden könnt morgen am Freitag oder am Wochenende,

00:00:50: das dann genügend Zeit dafür sendet mir am besten eine WhatsApp Sprachnachricht an 01525 179.

00:00:59: 6813 oder schreibt über Facebook und Instagram bei ab ins Bett.

00:01:07: Ich freue mich auf eure Nachricht jetzt heißt es aber erstmal recken und strecken nehmen die Arme und die Beine.

00:01:14: Die Hände und die Füße und streckt alles so weit weg vom Körper wie es nur geht macht euch ganz ganz ganz ganz lange spannt jeden Muskel im Körper an wenn er das gemacht hat dann.

00:01:25: Plumps ins Bett hinein und sucht euch eine ganz bequeme Position.

00:01:31: Heute am Donnerstag bin ich mir sicher dass ihr die bequemste Position findet die es überhaupt bei euch im Bett.

00:01:40: Seid ihr bereit dann spricht ja nichts dagegen können wir ja loslegen mit der 281 gutenachtgeschichte.

00:01:47: Heute vom Titelheld Elias aus seiner Eltern haben mir geschrieben über WhatsApp und deswegen ist er heute ganz einfach mit dabei liebe Grüße von Vanessa und Data also von Mama und Papa und.

00:02:00: Jetzt geht's los Elias und die Urzeit Tiere.

00:02:07: Elias ist ein ganz normaler Junge er ist 6 Jahre alt und er liebt es zu spielen am allermeisten mit seinem bunten Bausteinen.

00:02:16: Und außerdem liegt er noch Tiere Tiere die es aber so heute nicht mehr gibt.

00:02:23: Nämlich Dinosaurier Dinosaurier sind ganz spannende Tiere

00:02:28: doch sie leben nicht mehr bei uns auf der Erde schon seit langer langer langer Zeit nur einige ihrer Verwandten die gibt es noch die liegen schon seit hunderten Millionen Jahren hier bei uns auf der Erde viele in tiefen Gewässern

00:02:44: weit unterhalb der Meeresoberfläche andere in entfernten Ländern und wieder andere gibt es eben gar nicht mehr

00:02:52: heute am Donnerstag geht Elias spazieren das macht er zwar nicht allzu gern aber ab und zu gehört das eben auch mit dazu lieber würde er heute noch mit seinen Steinchen spielen und eine neue Burg aufbauen oder etwas anderes gestalten

00:03:07: aber nein mit Mama geht er heute in den Wald Mama welche Tiere sehen wir denn im Wald? Zu aufgeregt

00:03:15: bei uns im Wald leben natürlich allerhand Tiere und Elias wird mit Sicherheit viele Tiere sehen

00:03:21: vielleicht nicht unbedingt Bären und Wölfe im Handy gibt es bei uns eigentlich kaum oder zumindest sehr sehr selten vielleicht

00:03:30: ist aber möglich ein Eichhörnchen zu sehen.

00:03:33: Oder ganz viele Käfer oder eine Amsel vielleicht aber auch Schnecken oder ein Fuchs.

00:03:41: Oswald liebt auch der DAX doch den sieht man eher selten genauso wie ihr ehe denn die sind sehr sehr schüchtern.

00:03:49: Aber wenn man genauer hinschaut lässt sich vielleicht ein Mäuschen erkennen vielleicht aber auch ein Kaninchen.

00:03:57: Und einen Kollegen den hört man schon wenn man in den Wald rein geht ziemlich häufig der Specht wie er mit seinem schwarz-weißem Gefieder am Baum klopft.

00:04:09: Alters und ihre die Elias heute sehen kann.

00:04:13: Als er mit Mama den Wald betritt da denkt er an ganz andere Tiere an Tiere die schon seit hunderten Millionen Jahren nicht mehr bei uns auf der Welt leben.

00:04:25: Es gibt aber Tiere das weiß Elias die Leben immer noch auf der Welt und die kennen sogar Dinosaurier.

00:04:33: Zum Beispiel der schildkrebs den gibt es seit 300 Millionen Jahre ein echter urzeitkrebs.

00:04:42: Vielleicht ja dann den Kaiserskorpion auch den gibt es schon seit 400 Millionen Jahren 20 cm wird dieser Skorpion lang.

00:04:50: Doch er lebt in Afrika auch er ist nicht bei uns im Wald zu finden jetzt weiß es Elias aber.

00:04:58: Tiere die schon seit mehr als 500 Millionen Jahre gibt Tiere die mit Sicherheit auch schon Dinosaurier gesehen haben.

00:05:08: Qualle nämlich.

00:05:10: Doch dann fällt es ihm ein wo Quallen Leben nehme ich im Meer das hat er nämlich vor einigen Jahren im Urlaub entdeckt hat an der Ostsee da schwammen überall Quallen drin aber hier im Wald.

00:05:21: Ist keine Quallen elias ist ein wenig enttäuschte im er hat zwar einen Specht mittlerweile gehört.

00:05:29: Eine Biene bereits gesehen aber noch kein Urzeittier entdeckt und auch kein verwandtes Tier nicht einmal einen Biber hat er gesehen

00:05:40: oder eine Eule Leben im Wald aber sie verstecken sich

00:05:44: am liebsten würde er auch ein Hirsch sehen oder vielleicht ein Wildschwein wobei seine Mama dann nicht so begeistert wäre ein Wildschwein zu sehenden Wildschweinen begegnet man besser nicht

00:05:55: vielleicht einfach nur eine Rehkitz für und ein kleines Mäuschen das würde Elias Mama eigentlich schon reichen

00:06:01: als Elias abends im Bett liegt es war ein Donnerstag es könnte der heutige Donnerstag gewesen sein da denkt er nach.

00:06:11: Über die Tiere dir gesehen hat.

00:06:14: Ganz genau über die Mäuse und über die anderen kleinen Tiere die einfach so bei uns im Wald legen.

00:06:24: Er schließt die Augen.

00:06:26: Und in dem Moment genau in dem Moment als Elias die Augen schließt ist er wieder im Wald.

00:06:34: Und als er im Wald ist begegnet ihn an einem großen großen Teich an dem man den Ende gar nicht sehen kann das erste Urzeittier.

00:06:46: Hallo ich bin eine Qualle sagte die Qualle zu Elias.

00:06:53: Und Elias war überrascht er wusste ja gar nicht dass Quallen überhaupt reden können und das Quallen in großen Teichen im Wald leben auch das Weinen neu.

00:07:04: Na da wo Leben klar dass im Traum wohl allerhand möglich sei Elias wusste also dass er träumt und er wusste auch dass sie jetzt der richtige Moment ist über Urzeittiere zu sprechen hey Qualle

00:07:18: nackte Elias ganz forsch.

00:07:21: Hast du schon mal einen Dinosaurier gesehen die Qualle musste nicht lange überlegen und sie erzählte alles was Sie über Dinosaurier wusste und,

00:07:30: sie wusste eine Menge über Dinosaurier

00:07:33: sie wusste z.b. dass es nicht nur den Tyrannosaurus Rex gibt sondern noch ganz ganz viele andere z.b. den Isamu Saurus den mosasaurus den Brontosaurus.

00:07:46: Und auch den Brachiosaurus der hatten ganz langen Hals unten winzig kleinen Kopf.

00:07:53: Elias konnte sich stundenlang mit der Qualle unterhalten wenn sie wusste wirklich so so viel

00:07:59: das ist auch nicht verwunderlich denn eine Qualle lebt schon viel länger bei uns auf der Erde als es der Mensch tut und da sammelt sich natürlich einiges an Wissen an.

00:08:08: Genug von der Qualle er geht weiter Elias begegnet ein und Skorpion hey wer bist du denn.

00:08:18: Skorpion antwortet er und er verrät ihn dass er ein Kaiserskorpion ist der schon seit 400 Millionen Jahren auf der Erde lebt

00:08:27: eigentlich wohnt er in den Regenwäldern Afrikas aber heute ist er hier bei Elias im Traum zu Gast.

00:08:37: Elias fragte den Kaiserskorpion was er denn für Dinosaurier kennt konnte er.

00:08:43: War ganz ganz stolz was willst du denn mit Dinosauriern die Leben noch gar nicht mehr

00:08:47: schau dir uns an wir kaiserskorpione wir sind ganz ganz stolze Tiere und wir leben im Hier und im Jetzt und nicht in der Vergangenheit wir kaiserskorpione sind schon seit 400 Millionen Jahren auf der Erde.

00:09:05: Der kleine Kaiserskorpion erschienen ganz stolz zu sein auf sein Leben auf der Erde und auf das seiner Vorfahren Elias ging weiter

00:09:17: und dann tatsächlich begegnete ihm ein Tier,

00:09:20: mit dem ihr nicht gerechnet hätte dass er es heute noch einmal sieht ein echter T-Rex kommt entgegen.

00:09:29: Ein bisschen aufgeregt war Elias und schon als er den Tyrannosaurus Rex in voller Größe gesehen hat er stand aufrecht

00:09:39: auf zwei Beinen hat ein relativ großes Maul und ein ziemlich freches Grinsen auf den.

00:09:46: Mit seinem kurzen Arm applaudierte er und der Tyrannosaurus Rex war schrecklich aufgeregt und er sagte ein Mensch ein Mensch Dinos schaut einmal ein Mensch.

00:10:00: Die Dinos van mindestens so begeistert und überrascht einen echten Menschen zu sehen.

00:10:06: Genauso wie Elyas sehr überrascht war einen echten Dino zu sehen.

00:10:11: So lange sind wir nicht mehr auf der Erde und endlich haben wir einen echten Menschen getroffen.

00:10:17: Tatsächlich der T-Rex in sich mehr über Elias zu freuen als Elias über den Dinosaurier und so weißt du Elias.

00:10:27: Genau wie du.

00:10:30: Jeder Traum kann in Erfüllung gehen du musst nur ganz fest dran glauben und jetzt heißt ab ins Bett.

00:10:41: Music.