Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Ab ins Bett - Die tägliche Gute Nacht Geschichte

Der Kinder-Podcast

Täglich ab 18 Uhr eine neue Gute-Nacht-Geschichte!

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Dienstag Dienstag was für ein Tag ich lasse es mit dem sinkenden lieber das überlasse ich dann euch ich hoffe es war ein fantastischer Dienstag jetzt ist Zeit fürs Bett Zeit zum einschlafen,

00:00:14: am Dienstagabend.

00:00:16: Music.

00:00:24: Hier ist allerdings Podcast hier ist Marco mit der 279 gutenachtgeschichte am Dienstagabend willkommen im Juni der neue Monat hat begonnen heute ist der erste 6 Uhr ich freue mich dass du

00:00:38: auch hier an diesem Dienstag im Juni mit dabei bist Zeit fürs Bett ist genau.

00:00:44: Jetzt aber natürlich nicht ohne sich zu recken und zu strecken nehmen die Arme und die Beine

00:00:51: die Hände und die Füße anregt und streckt alles so weit vom Körper weg wie es nur geht macht euch ganz ganz ganz ganz doll lange spannt jeden Muskel im Körper,

00:01:04: Anja weit unten ins Bett hinein plumpsen sucht euch.

00:01:10: Ganz bequeme Position und ich bin mir sicher dass ihr heute die bequemste Position findet die es überhaupt bei euch im Bett.

00:01:19: Seid ihr bereit dann starten wir mit der 279 gutenachtgeschichte am Dienstag den 1. 6 TSI.

00:01:28: Philipp und das verlorene Paket.

00:01:33: Philipp ist ein ganz normaler Junge er ist ein bisschen neugierig zumindest behaupten dass immer seine zwei großen Brüder,

00:01:43: ja er zwei große Geschwister beides Brüder und da muss man natürlich schon einmal immer aufpassen was die großen Brüder machen.

00:01:51: Die großen sagen Philipp sei neugierig doch Philipp passt nur auf dass alles mit rechten Dingen zugeht.

00:01:59: Gespannt ist Philipp auch immer wenn es draußen an der Tür klingelt.

00:02:04: Wer könnte es denn sein ein Nachbar der vielleicht fragt ob man Eier oder Milch ausleihen kann.

00:02:11: Ein Freund seiner Brüder oder vielleicht auch ein freund von Philipp der zum Spielen vorbeikommt Besuch für Mama oder vielleicht ein Arbeitskollege vom Papa.

00:02:23: Heute ist Dienstag es könnte ein Dienstag so wie heute sein.

00:02:28: Es klingelt an der Tür Mama und Papa sind gerade nicht da die sind nämlich mit den zwei großen Jungs einkaufen.

00:02:36: Philipp ist allein zu Haus zusammen mit Kater Paul doch der Kater Paul geht selten an die Tür wenn es klingelt.

00:02:44: Meistens machen das die Brüder Mama oder Papa.

00:02:49: Und Philipp ja er schaut meistens nur zu denn er möchte auch wissen wer vor der Tür steht.

00:02:56: Von Mama und Papa einkaufen gefahren sind sagt der Papa noch ganz wichtig zu Philipp dass er unbedingt an die Tür gehen soll wenn es klingelt dann erwartet ein wichtiges Paket und da sollte Philipp auf jeden Fall annehmen.

00:03:10: Und als es an der Tür klingelte gegen Philipp Satyr er sah schon durch die Glastüre ein gelbes schimmern und da wusste er ja das ist der Postbote denn der hat immer gelbe Sachen an.

00:03:24: Der fährt sogar auch ein gelbes Auto und heute hat er ein Paket das war zwar nicht gelb aber er ist wahr.

00:03:32: Für ihn für Philipp tatsächlich ein eigenes Paket für Philipp und das Paket vom Papa das ist nicht da.

00:03:41: Er wundert sich aber Philipp traut er sich nicht den Postboten zu fragen denn er war meistens ein wenig schüchtern der Philipp.

00:03:54: Nachdem man das Paket Annahmeschluss er schnell die Tür und vergewisserte sich er schaute noch einmal auf das Paket und der konnte seinen Namen lesen.

00:04:04: HIIT.

00:04:11: Das heißt Philipp da war sich Philipp sicher es ist also sein Paket.

00:04:17: Es dauerte nicht lange bis seine Eltern und seine Geschwister wieder kam Papa fragte gleich ob er ein Paket angekommen soll Philipp strahlte übers ganze Gesicht.

00:04:28: Er dachte natürlich Papa weiß dass das Paket für ihn ist,

00:04:32: aber nein der Papa hat wirklich auf ein eigenes Paket gewartet doch das kam heute nicht an philipp was ist denn da in dem Paket drin fragt nun auch Papa.

00:04:44: Mama war genauso überrascht und auch die Geschwister alle standen nun um das Paket herum.

00:04:53: Wann schalten Sie Philipp zu er nahm eine Schere und öffnete das Paket.

00:05:00: Also das Paket öffnete war die Überraschung groß denn sofort als die Klappen auf war konnte er erkennen von wem dieses Paket ist.

00:05:11: Es kam von Oma und Opa.

00:05:15: Die hatte Philipp schon lange nicht mehr gesehen und das ist wohl ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk den Philipp hatte letzte Woche Geburtstag und Oma und Opa haben ganz viel tolle Sachen in das Paket gesteckt

00:05:30: Dinge die Philipp Marx.

00:05:32: Sogar sein Handy Bling Schokolade ist dabei ein Spielzeug und noch ein weiteres Paket das sogar eingepackt ist.

00:05:41: Schnell wickelte er das Geschenkband aus und schaute nicht schlecht also erkennen konnte was in diesem Paket drin ist ganz viele von seinen Lieblings Spielsteinen.

00:05:53: Damit war der Dienstag für Philipp gerettet er baute eine riesen großes Piratenschiff zusammen sind das von diesem Paket drin zusammengesteckt aus Bausteinen.

00:06:06: Kurz vor dem Abendessen als Philipp fertig war und sein riesen großes Piratenschiff aufgebaut hatte ging er zum Papa und er tröstete ihn.

00:06:16: Aber du musst nicht traurig sein das verlorene Paket von dir das kommt bestimmt an.

00:06:22: Doch jetzt konnte der Papa ehrlich zu ihm sein es ging gar nicht um ein Paket von Papa denn natürlich wusste er dass Oma und Opa noch ein Geburtstagsgeschenk für Philipp per Post verschickt hatten

00:06:35: Und aufgeben Haut dieses Paket wartete der Papa auch,

00:06:41: und daher immer umso glücklicher dass Philipp das Paket auch selber angenommen hat.

00:06:46: Sonst wäre es wieder später gekommen mindestens einen Tag bis der Paketbote am nächsten Tag das Paket wieder weint.

00:06:56: Nacht Philipp am Dienstagabend in seinem Bett liegt.

00:07:00: Zeig mir legt er sich auch nicht vielleicht Paketbote oder Briefträger auch ein Beruf werde ihm Spaß machen würde.

00:07:10: Schließlich immer viele wir auch neugierig und so konnte er immer ganz viele Pakete sich anschauen zumindest von außen.

00:07:17: Aufmachen dafür die natürlich nicht aber er sieht die ganzen glücklichen Gesichter wenn er an der Tür klingelt und andere Kinder auf geburtstagsgeschenke oder Überraschungen war.

00:07:30: Dann würde er viel Glück und Freude von Haustür zu Haustür bringen Philipp weiß genau wie du.

00:07:41: Jeder Traum kann in Erfüllung gehen du musst nur ganz fest dran glauben.

00:07:47: Und jetzt heißt ab ins Bett Krankheit schönes bis morgen 18 Uhr.

00:07:55: Music.